some image

mROBOTA
Wir

„Digitale Transformation“ ist das Schlüsselwort des Wandels. Aber was bedeutet das genau? Was bedeutet es für den jeweiligen Verlag, seine Anzeigenkunden, seine Leser? Was bedeutet das für heutige und morgige Geschäftsmodelle und Arbeitsprozesse? Was bedeuten „Daten“ und „Kundenzentrierung“ für das Medienhaus? Warum fällt es so schwer, die notwendigen Veränderungen in den Köpfen, in den Geschäftsmodellen, in den Werkzeugen herbeizuführen? Fragen über Fragen… wir von mROBOTA helfen Ihnen dabei, diese zu beantworten.

 

Consulting-Services

mROBOTA berät Führungskräfte von Verlagen und Medienunternehmen in Sachen „Digitale Transformation“: Kundenorientierte Geschäftsmodelle, datengetriebene Abläufe und dadurch Skalierung im Marketing, im Sales, in der Auftragsabwicklung, im Bereich Business Intelligence. Bei Fach, Special-Interest- und Publikumsmedien. Bei Magazinen, Zeitungen, Digital Media.

 

Orga-Guide

Jeder weiß, was er soll. Alle wissen, wie es geht. Der Orga-Guide ist das Betriebskonzept des modernen Medienunternehmens, ein funktionales und prozessuales Online-Handbuch mit Wissensdatenbank und eingebautem Help-Desk / Ticketsystem für alle Mitarbeiter oder, je nach Horizont, auch für angeschlossene Partner und in die Workflows integrierte Kunden.

 

Der Gründer

mROBOTA wurde 2013 von Helmut Müller gegründet. Helmut Müller ist auch Gründer des Softwareherstellers muellerPrange und war Architekt der führenden Mediensysteme VM Verlags-Manager, MediaMillion und Graffiti. Daneben wirkt Helmut Müller als Senior Consultant im Kirchner + Robrecht Consulting Network.

 

Kundenstatements

„Mit Herrn Müller arbeitet unser Haus schon seit vielen Jahren sehr gut zusammen. Er zeichnet sich aus durch ein fundiertes und sehr ausgeprägtes CRM-Prozess-Know-how aus, in theoretischen und praktischen Belangen. Wir schätzen seine kompetente und individuelle Beratungsleistung.“
York von Heimburg, President of International IDG Communications, CEO & President IDG Communications Media AG

„Helmut Müller ist in meinen Augen ein Phänomen. Er bringt in seinen Kompetenzen zwei Welten zusammen, die manchmal nicht zusammenpassen und ist deswegen einmalig. Auf der einen Seite ist er der kreative Medienprofi, der die Marketing- und Sales-Verantwortlichen aus den Medienhäusern aus dem tiefsten Herzen versteht. Gleichzeitig besitzt er fundierte Kenntnisse über Systemarchitektur, IT-Prozesse und Strukturen. Vor diesem Hintergrund ist er ein perfekter Sparringspartner, wenn es darum geht, klassische Verlage in moderne Medienhäuser zu transformieren und dabei die klassischen und neuen Businessmodelle im Auge zu behalten. Immer wieder ein Erlebnis, sich mit Helmut Müller auszutauschen.“
Norbert Froitzheim, Verleger und Geschäftsführer Unternehmensgruppe Deutscher Ärzteverlag, Köln